Prozessdefinition, interner Vergleich und Optimierung

ProjektinhaltUnternehmensinterne Prozessdefinition, -strukturierung und -optimierung
Dauer24 Monate
AuftraggeberMittelständisches Finanzinstitut
AusgangssituationProzesse waren nicht einheitlich definiert, teilweise auch nicht bekannt. Daher war ein Prozesscontrolling mittels Kennzahlen nicht möglich.
ZielStandardisierung der Filialprozesse, Senkung der Prozesskosten, Verbesserung der Qualität, Verringerung der Durchlaufzeiten und Identifikation und Reduzierung überflüssiger Tätigkeiten.
LösungErstellung eines Prozessmodells und Festlegung prozessgruppenspezifischer Ziele und Messgrößen. Analyse der Ist-Daten und Prozessvergleich zwischen den Geschäftsstellen und anschließender Entwicklung einheitlicher, optimierter Prozesse.