Public Management

Den spezifischen Entwicklungsbedürfnissen der öffentlichen Verwaltung widmet sich seit 2006 am IPO-IT ein eigenes Kompetenzzentrum: Das Institut für Public Management (IPM).

Das IPM hat das Ziel, die kontinuierliche Reformierung der öffentlichen Institutionen zu begleiten. Vor diesem Hintergrund arbeiten wir in einem Netzwerk aus Wissenschaft und Praxis an innovativen Instrumenten des New-Public-Management.

Mehr Informationen zum IPM:

www.ipm.berlin

Projektbeispiele

  • Beratungen zum Jahresabschluss eines kommunalen Dienstleisters
  • Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen und -gutachten zur Bewertung von Immobilieninvestitionen einer Gemeinde
  • Aufbau eines Bürgerbüros und Geschäftsprozessoptimierung der damit verbundenen Verwaltungsprozesse in einer Kreisverwaltung
  • Unterstützung bei der Entwicklung von Zielen und Kennzahlen im Rahmen der Leistungssteuerung einer Stadtverwaltung
  • Unterstützung beim Aufbau der Kosten- und Leistungsrechnung und des Controlling einer Stadtverwaltung
  • Beratung zum Thema konsolidierter Gesamtabschluss einer Gemeinde
  • Beratung zur Umsetzung Doppische Haushaltsplanung in einem Landkreis
  • Unterstützung bei der Doppik-Einführung in einer Kreisverwaltung
  • Entwicklung der WiBe 4.0 und Validierung in vier Bundesbehörden
  • Begleitung der Umsetzung von ämterübergreifenden Leistungsvergleichen einer Bundesbehörde
  • Schulung und Beratung zum Thema Bilanzanalyse für Personalräte eines gemeinnützigen Trägers

Kunden

Kommunalverwaltung

Deutschlandweit beraten und schulen wir Kreise, Städte und Gemeinden bei der Umsetzung von Verwaltungsmodernisie-rungsmaßnahmen. Zu unseren Kunden zählen zwischenzeitlich mehr als 100 Kommunalbe-hörden. Insbesondere den Kämmereien stehen wir mit einer hohen Beratungsexpertise sowie vielfältigen Dienst-leistungen zur Seite.

Landesverwaltung

Verschiedenste bundesdeutsche Landesbehörden durften wir insbesondere zu Themen der Wirtschaftlichkeitsbetrachtung (WiBe) und zum Thema Interkommunaler Leistungs-vergleich beraten und schulen.

Bundesverwaltung

Wir haben Bundesbehörden in Deutschland, in Europa sowie auch im mittleren Osten und in Afrika begleitet. Dies insbe-sondere zu den Themen Organisationsanalyse & -optimierung, Leistungsver-gleiche sowie auch Wirtschaft-lichkeitsbetrachtungen.

Ausgewählte Publikationen unseres Public Management Bereichs

  • Neues Verwaltungsmanagement: Verwaltung modernisieren, Ressourcen nutzen, Abläufe optimieren

    erschienen im Raabe Verlag, 2007

    Autor u.a. Christian Müller-Elmau mit dem Beitrag "Wieviel Controlling brauchen Kommunen - Nutzenstiftung ausgewählter Controllinginstrumente"

  • Kommunale Kosten- und Leistungsrechnung: Grundlagen und Umsetzung

    erschienen im Erich Schmidt Verlag, 2009

    Autoren: Rainer Isemann, Christian Müller-Elmau und Stefan Müller

    Besprechungsbelege aus Der Landkreis und Deutsches Verwaltungsblatt (DVBL)

    Hier bestellen

  • Empfehlung zur Durchführung von Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen in der Bundesverwaltung, insbesondere beim Einsatz der IT

    erschienen bei der KBSt, 2007

    Autor: Dr. Peter Röthig, überarbeitet von Christian Müller-Elmau und Knut Bergmann

    Hier downloaden

  • Kommunales Gemeinkostenmanagement: Teil-, Prozess- und Plankostenrechnung in der Praxis

    erschienen im Erich Schmidt Verlag, 2011

    Autoren: Rainer Isemann, Christian Müller-Elmau und Stefan Müller

    Besprechungsbeleg aus innovative Verwaltung.

    Hier bestellen

  • Der kommunale Gesamtabschluss im Land Brandenburg: Skizzierung einer Konsolidierungsrichtlinie

    erschienen im GRIN Verlag, 2009

    Autor: Christoph Lehmitz

    Hier bestellen

Weitere Publikationen des IPM finden Sie hier.

Ihr Ansprechpartner:

Dr. Christian Müller-Elmau

030. 3 907 907 - 48
c.mueller-elmau(at)ipm.berlin